ERC Ingolstadt eV
ERC Ingolstadt eV
EishockeyPräsidiumEiskunstlaufLauflernschuleStockschützenInlinehockeyEiszeitenpläne

Eishockey News

Schüler haben den Aufstieg zur Bundesliga vorzeitig geschafft 10/02/14 21:01

Schüler sichern sich vorzeitig den Aufstieg in die Bundesliga!

 

 Torjubel vor dem Riesserseer Tor                                       Bild: Jürgen Meyer

 

Das Ziel ist erreicht! ERC Schüler steigen in die Bundesliga auf!

Nach souveränen Siegen am vergangenen Wochenende gegen den SC Riessersee mit 7:1 und den TSV Erding mit 11:3 machten die Schüler des ERC Ingolstadt den Aufstieg in die Schülerbundesliga perfekt.

Passend zum 50 jährigen Jubiläum des Vereins schafften die Schüler damit als erste Nachwuchsmannschaft des ERC den Aufstieg in die höchste Spielklasse.

Das letzte Heimspiel der Young Panthers findet am 01.03.2014 um 17.00 Uhr in der Saturn Arena gegen den ECDC Memmingen statt. Es wäre schön, wenn viele Zuschauer zusammen mit den Jungs den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte feiern würden.

 

 

[mehr]
ERC Schüler weiter unaufhaltsam – 14:0 gegen überforderte Tölzer 03/02/14 21:19

 

 

Bild: Julius Felsoci

 

ERC Schüler weiter unaufhaltsam – 14:0 gegen überforderte Tölzer

 

Mit erdrückender Dominanz marschieren die Young Panther in Richtung Bundesliga.

Beim 14:0 gegen den EC Bad–Tölz untermauerten die Schanzer am Samstag wieder einmal eindrucksvoll Ihre Extraklasse im bayerischen Eishockey und blieben auch im dritten Spiel in Serie ohne Gegentreffer. Der Vorsprung auf den Verfolger aus Riessersee beträgt nunmehr bemerkenswerte 8 Punkte bei noch 5 ausstehenden Partien.

Am Samstag den 08.02.2014 um 13.15 Uhr kommt es zum Spitzenspiel in der Bayernliga gegen den SC Riesersee.

Die Partie findet in der Saturn Arena statt.

 

Tore: Felsoci 3 , Meyer 3, Heß 2, Hechtl 1, Eder 1, Kankowski 1, Hätinen 1, Koppitz 1, Geiss 1

 

[mehr]
U18 Jugend und U20 Junioren knapp hinter den Spitzenreitern 25/01/14 13:27

Foto: Jürgen Meyer

Petr Bares sportlicher Leiter ERC Ingolstadt e.V. beim Coaching 

 

 

Am vergangenem Wochenende gewann die U20 Juniorenmannschaft des ERC Ingolstadt auswärts gegen den Spitzenreiter EHC Straubing mit 5:3. Am gleichen Tag gewannen die Kleinschüler 1 ebenfalls gegen Straubing, in Straubing, mit 10:1. Bereits eine Woche vorher hatte die Jugendmannschaft des ERC den EHC Straubing zu Gast in Ingolstadt und besiegten die Straubing Tigers mit 10:2. Am Vergangenem Wochenende setzte die U18 Jugend ihre Verfolgungsjagd auf den Spitzenreiter Waldkraiburg fort und besiegte Dingolfing mit 12:2. Die Junioren U20 konnten gestern Abend auf heimischen Eis die Wanderers Germering mit 12:1 ohne Punkte wieder nach Hause schicken. Den Junioren fehlen noch zwei Punkte auf den Spitzenreiter Straubing. Die U18 Jugendmnnschaft des ERC holte sich am Samstag 2 Punkte durch einen 16:4 Sieg über Selb/Bayreuth und ist dem Spitzenreiter Waldkraiburg mit einem Punkt Rückstand auf den Fersen.

Am kommenden Wochenende, am Freitag den 31.01.2014 20:00 Uhr, spielen die U20 Junioren zu Hause gegen die SG Dorfen/Gebensbach/Erding. Kommen Sie als Zuschauer und unterstützen sie die Mannschaft bei ihrer Aufholjagd.

Lesen sie hierzu auch die Spielberichte unter den Reitern Jugend und Junioren.

 

[mehr]
Schülermannschaft hat Bundesliga fest im Blick (Donaukurier) 09/01/14 21:56

Bild: Seine Mannschaft fertigte den EHC Klostersee und die Nürnberg Ice Tigers ab: Schülertrainer Franz Köstner (Mitte). Foto Jürgen Meyer

Ingolstadt (DK) Die Schülermannschaft des ERC Ingolstadt hat am vergangenen Wochenende mit zwei Kantersiegen in der Bayernliga ihre Ambitionen auf den Aufstieg in die Bundesliga untermauert. Die Junioren der Schanzer blieben unterdessen zum siebten Mal in Folge ohne Niederlage, während die Kleinstschüler bei einem Turnier in Landshut Vierter wurden.

Junioren: Nach dem Unentschieden (4:4) am vergangenen Freitag beim EA Schongau empfingen die Junioren einen Tag später den EHC Bad Aibling. Die Panther taten sich zu Beginn der Partie schwer gegen das Schlusslicht der Landesliga, gingen aber noch im ersten Drittel in Führung. Robert Neubauer traf nach 14 Minuten zum 1:0. Im zweiten Spielabschnitt glichen die Gäste (27.) zunächst aus, ehe erneut Neubauer die Ingolstädter wieder in Führung schoss. Diese währte aber erneut nicht lange, da Bad Aibling in der 33. Minute ausglich und kurz darauf (38.) sogar das 3:2 erzielte. Dass die Panther nicht mit einem Rückstand in die zweite Drittelpause gingen, hatten sie Luis Seibert zu verdanken, dem der Ausgleichstreffer gelang. Im dritten Drittel bewies der ERC, warum zwischen ihm und den Bad Aiblingern sechs Tabellenplätze liegen. Neubauer (47.) schoss die Hausherren wiederum in Führung, ehe die Panther die Partie endgültig entschieden – mit Toren im Minutentakt. Nico Bienert (53.), Neubauer (54., 56.) und Seibert (59.) stellten den Endstand her. Die Ingolstädter blieben durch den letztlich deutlichen Sieg zum siebten Mal in Folge ungeschlagen und belegen weiter den zweiten Tabellenplatz.

Schüler: Mit zwei Kantersiegen festigen die Ingolstädter den zweiten Tabellenplatz in der Bayernliga. Einem 12:2 beim EHC Klostersee ließ die Mannschaft um Trainer Franz Köstner ein 17:2 gegen die Nürnberg Ice Tigers in der eigenen Eishalle folgen. Die Schülermannschaft liegt damit weiter auf Bundesligakurs, was in der 50-jährigen Vereinsgeschichte noch keiner Mannschaft gelang. Einzig die Starbulls Rosenheim liegen in der Tabelle vor den Schanzern.

Kleinstschüler: Beim Neujahresturnier in Landshut sind die Kleinstschüler auf dem vierten Platz gelandet. Bereits im ersten Turnierspiel gegen Straubing schenkten sich beide Mannschaften nichts, die Ingolstädter gewannen knapp mit 1:0. Die Spiele gegen den EV Füssen (14:0) und EHC München (10:0) entschieden die Schanzer schon deutlicher. Nachdem die Panther auch gegen den EV Landshut (3:1) das Eis als Sieger verließen, wurde die Halbfinalteilnahme immer wahrscheinlicher. Zwar verloren die Kleinstschüler gegen den Augsburger EV mit 1:9, knüpften aber beim 7:4 gegen die...

[mehr]
Gipfeltreffen auf dem Eis 13/12/13 08:52

Ingolstadt (DK) Die Eishockey-Schülermannschaft des ERC Ingolstadt hat einen Traum – den Aufstieg in die Bundesliga. Am Sonntag um 17.15 Uhr kommt es in der kleinen Halle an der Saturn-Arena zum Spitzenspiel. Der ungeschlagene Tabellenführer Starbulls Rosenheim gastiert bei den Panthern.

(Foto: Jürgen Meyer)

Es ist die Herausforderung für das ERC-Team schlechthin. Denn die Gäste reisen mit 18:0 Punkten und einem Torverhältnis von 101:4 an – zweistellige Siege sind für die Rosenheimer also an der Tagesordnung. Besonders treffsicher sind Yannik Wenzel (17 Tore), Thomas Reichel (15) und Tim Bauer (12). „Das ist eine gute Mannschaft, die die Liga dominiert, aber wir wollen gewinnen“, sagt ERC-Nachwuchsleiter Petr Bares, der die Schüler zusammen mit Trainer Franz Köstner betreut. Rechtzeitig zum Spitzenspiel haben die Ingolstädter (18:2 Punkte, 84:15 Tore) mit dem Slowaken Karel Kankovsky noch einen Stürmer hinzubekommen. Der 15-Jährige spielte bisher beim EHC Waldkraiburg in der Landesliga und zählt da zusammen mit seinem Bruder Josef zu den herausragenden Spielern. Das ERC-Jugendteam, das den Aufstieg in die Bayernliga zum Ziel hat, ist mittlerweile bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Waldkraiburg herangerückt und muss heute (20 Uhr) beim EHC Straubing bestehen.

 

[mehr]

Besucher seit 08.04.2011

260616 Besuche260616 Besuche260616 Besuche260616 Besuche260616 Besuche

ele a ochenende:

Die nächsten Spiele

Klst.-Schüler - Landshut  Sa. 05.10.2014 17:00 Uhr Saturn Arena

Schüler - Deggendorf   Sa. 11.10.2014 13:00 Uhr Halle 2

Schüler - Schwenningen  So 12.10.2014 17:15 Uhr Halle 2

Knaben 2 - Schweinfurt     Fr. 17.10.2014 20:00 Uhr Halle 2

Schüler - Augsburg         Sa. 18.10.2014 13:00 Uhr Halle 2

Jugend - Miesbach    So. 19.10.2014 17:15 Uhr Halle 2

Knaben 1 - Straubing       Sa. 25.10.2014 13:00 Uhr Halle 2

Frauen - Planegg    So. 26.10.2014 16:00 Uhr Saturn Arena

Senioren- SG Schweinf./Hassf. So 26.10.2014 17:15 Uhr Halle 2


 

© ERC Ingolstadt "Panther" e.V.